Künstler


Kunst ist die Zauberkraft der Seele.........


 

Mein Name ist Thomas Pipelka , geboren 1973 in Gmünd im Mystischen Waldviertel.

St. Pölten ist seit meiner Kindheit,  zu der Stadt,  in der ich Arbeite und Wohne geworden.

Künstler wurde ich 1997 in dem ich zu Malen begann.

2008 hatte ich meine erste Vernissage , in der 3K Galerie- Rabenstein , was für meinen

Werdegang sehr  entscheidend war.

Zwischendurch entfernte ich mich ein wenig von meinen tun und ich

gründete 2012 mit einen Freund und Steinkünstler die Kunstgalerie  "Farbenklang" in St Pölten.

2014 nannten wir uns  "Kunstportal" . Wir hatten tolle Vernissagen mit große Künstlern.

2015 zog es mich dann doch zurück , ich wollte selbst wieder Kunst  machen und baute meine Garage zu meinen heutigen Atelier um.

Gleichzeitig entdeckte ich auch die Liebe zum Holz .

Seither Arbeite ich in meinem Atelier,  an Skulpturen , Holz-schmuckanhänger,  oder aber auch Auftragsarbeiten wie Kratzbäume , Kunstmöbel oder Sonstigem.

Ich habe in dieser Zeit an die vierzig Werke  oder mehr geschaffen.

 

Als Künstler bin ich immer  auf der Suche nach Antworten ,  dem Verborgenen ,

dem Mystischem und nicht Sichtbaren.

Deshalb liebe ich es im "FLOW" zu sein , wenn man an einem Werk arbeitet ,  ohne nachzudenken , geführt zu werden ,  von einer uns noch verborgenen Kraft.

In diesem meditativen Zustand finde ich oft genau die Antworten ,  die ich vielleicht gerade suche  Die Skulptur und ich werden eins in diesem Moment.

meine Kunst ist  Autodidakt  ,  frei von fremden , gedanklichen und künstlerischen Einflüssen von Außerhalb .  deshalb ist  jedes Kunstwerk

von mir , eine Projektion meines Selbstes in die Materielle Welt. 

Kunst macht sichtbar. – Dieser Gedanke steht hinter meinem Schaffen. Unsichtbares sichtbar zu machen. Vergessenes aus der Phantasie hervorzubringen und in eine Welt einzutauchen, wie sie nur die Kunst hervorbringen kann.